Die drei Hauptschwerpunkte unserer Veranstaltungen: Schallmesstechnik, Schwingungsmessung und optische Messtechnik

Bei diesen Veranstaltungen kann man vom Grundlagenseminar bis zum Anwendertraining für Fortgeschrittene umfangreiches Fachwissen erwerben.

Veranstaltungsort ist der Seminarraum in 1210 Wien.

Unser Veranstaltungskalender

Datum Titel

Zielgruppe

Neue und erfahrene Anwender, die rund um das Thema Schwingprüfung tätig sind.

Themen und Inhalte

Das Thema Beschleunigungsaufnehmer wird hinsichtlich Hardware, Montage und Messeigenschaften betrachtet.
Dieses Seminar wird in Kooperation mit unserem Partner Meggitt Endevco abgehalten.

Termin und Ort

Dienstag, 25. September 2018, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
LB-acoustics/Seminarraum, Bahnsteggasse 17-23/Stiege 1, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 14. September 2018

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an den Vibration Days ist für Sie individuell möglich. Sie können auch an einzelnen Tagen des Seminars teilnehmen. Die Teilnahmegebühren hierfür sind wie folgt:
€ 250.- + MwSt pro Person für 1 Tag
€ 500.- + MwSt pro Person für 2 Tage
€ 750.- + MwSt pro Person für alle 3 Tage
Dies beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagsimbiss sowie Pausengetränke.

Anmeldung

max. Teilnehmeranzahl: 8
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss müssen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag verrechnet. Wir behalten uns vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl das Seminar bei Anmeldeschluss abzusagen.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Neue und erfahrene Anwender, die rund um das Thema Schwingprüfung tätig sind.

Themen und Inhalte

Das Thema Regelsysteme wird hinsichtlich verschiedener Anwendungsarten und Regelstrategien, sowie deren Auswirkung auf das Testobjekt betrachtet.
Dieses Seminar wird in Kooperation mit unserem Partner m+p international abgehalten.

Termin und Ort

Mittwoch, 26. September 2018, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
LB-acoustics/Seminarraum, Bahnsteggasse 17-23/Stiege 1, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 14. September 2018

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an den Vibration Days ist für Sie individuell möglich. Sie können auch an einzelnen Tagen des Seminars teilnehmen. Die Teilnahmegebühren hierfür sind wie folgt:
€ 250.- + MwSt pro Person für 1 Tag
€ 500.- + MwSt pro Person für 2 Tage
€ 750.- + MwSt pro Person für alle 3 Tage
Dies beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagsimbiss sowie Pausengetränke.

Anmeldung

max. Teilnehmeranzahl: 8
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss müssen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag verrechnet. Wir behalten uns vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl das Seminar bei Anmeldeschluss abzusagen.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Neue und erfahrene Anwender, die rund um das Thema Schwingprüfung tätig sind.

Themen und Inhalte

Theorie über Schwingprüfanlagen, Aufbau eines Shakers, Aufspannvorrichtungen, Gleittischkombinationen sowie die Kombination mit Klimakammern, Anwendungsbeispiele

Termin und Ort

Donnerstag, 27. September 2018, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
LB-acoustics/Seminarraum, Bahnsteggasse 17-23/Stiege 1, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 14. September 2018

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an den Vibration Days ist für Sie individuell möglich. Sie können auch an einzelnen Tagen des Seminars teilnehmen. Die Teilnahmegebühren hierfür sind wie folgt:
€ 250.- + MwSt pro Person für 1 Tag
€ 500.- + MwSt pro Person für 2 Tage
€ 750.- + MwSt pro Person für alle 3 Tage
Dies beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagsimbiss sowie Pausengetränke.

Anmeldung

max. Teilnehmeranzahl: 8
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss müssen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag verrechnet. Wir behalten uns vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl das Seminar bei Anmeldeschluss abzusagen.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Mitarbeiter von Ingenieurbüros, Behörden, Universitäten, Umwelt- und Stadtplanungsämtern und Interessierte, die sich über aktuelle Themen der Akustik informieren möchten

Themen und Inhalte

Grundlagen der Akustik, Psychoakustik, Frequenzanalyse, Eichwesen, Normen und Richtlinien, praktische Übungen

Termin und Ort

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
LB-acoustics/Seminarraum, Bahnsteggasse 17-23/Stiege 1, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2018

Teilnahmegebühr

€ 425,- + MwSt pro Person und beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagsimbiss sowie Pausengetränke

Anmeldung

max. Teilnehmeranzahl: 7
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss müssen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag verrechnet. Wir behalten uns vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl das Seminar bei Anmeldeschluss abzusagen.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Techniker, die mit Akustikentwicklung und Noise and Vibration Harshness (NVH) beschäftigt sind, sowie Sound Designer, Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkräfte

Themen und Inhalte

Physiologie des menschlichen Gehörs, Kritisches Hören, Isophone, Frequenzgruppen, Vergleich Mikrofon vs. Kunstkopf, Lautheit, Psychoakustische Parameter sowie Hör- und Praxisbeispiele

Termin und Ort

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
LB-acoustics/Seminarraum, Bahnsteggasse 17-23/Stiege 1, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2018

Teilnahmegebühr

€ 425,- + MwSt pro Person und beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagsimbiss sowie Pausengetränke

Anmeldung

max. Teilnehmeranzahl: 7
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss müssen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag verrechnet. Wir behalten uns vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl das Seminar bei Anmeldeschluss abzusagen.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Interessenten aus den Bereichen Schwingungs- und Erschütterungstechnik mit Interesse an der Software MEDA, sowie Nutzer und Neueinsteiger dieser Software.

Themen und Inhalte

Baustellen und sonstige Erschütterungsverursacher rücken in zunehmendem Maße in den innerstädtischen Bereich vor. Nicht nur deshalb haben die Messung und/oder Überwachung von Erschütterungen während einer Baumaßnahme einen immer höheren Stellenwert. Das Seminar stellt den erfolgreichen und effizienten Umgang mit Mess- und Monitoringsystemen in den Mittelpunkt. Zusätzlich werden den Teilnehmern Kenntnisse über einschlägige Normen vermittelt. Erfahrungsberichte aus der täglichen Praxis garantieren eine interessante Veranstaltung.

Termin und Ort

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Firma Wölfel,
Max-Planck-Straße 15, 97204 Höchberg, DEUTSCHLAND
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2018

Teilnahmegebühr

€ 480,- pro Person
Alle Preise verstehen sich zzgl. 20% MwSt. und beinhalten Arbeitsunterlagen sowie Imbiss und Getränke in den Pausen. Bei Abmeldung innerhalb 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir ein Storno-Entgelt von 50 €. Bei Abmeldung am Tage des Seminarbeginns oder Nichterscheinen wird grundsätzlich der volle Preis in Rechnung gestellt.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Interessenten aus den Bereichen Schwingungs- und Erschütterungstechnik

Themen und Inhalte

Wie in den vergangenen Jahren konnten wieder eine große Zahl interessanter Referenten mit fundierten Informationen aus Theorie und Praxis gewonnen werden, das Forum mitzugestalten. Sie werden von anspruchsvollen Projekten, wie der elastischen Gebäudelagerung eines Wohnobjekts neben einer U-Bahn, der Impulsanregung einer Eisenbahnbrücke in Stahl oder dem sprengtechnischen Abbruch von Windenergieanlagen berichten. Außerdem wird es einen Diskussionsbeitrag zur Änderung der DIN 4150 und zu Frequenz-Messfehlern geben.

Programm

  • Beginn: 09:00 Uhr
  • Vibration monitoring: automatic analysis and notifications with cloud solutions. What is possible today?
    (Andrea Bellino, SYSCOM Instruments SA)
  • 100 mm/s in Höhe Kirchturm-Mauerkrone – Schwingungsmessung – Neuabstimmung – Gebäudesanierung – Absicherung durch Nachmessung
    (Markus Richter, Wölfel Engineering GmbH + Co. KG)
  • Pause, Austausch zwischen den Teilnehmern
  • Impulsanregung einer Eisenbahnbrücke in Stahl: Möglichkeiten und Grenzen der dynamischen Charakterisierung
    (Daniel Gsell, ZC Ziegler Consult )
  • Erschütterungen durch „Abbruch, Baugrubensicherung und Verdichtung“ bei innerstädtischen Baumaßnahmen
    (Tobias Schenk, Gartiser, Germann & Piewak Ingenieurbüro für Geotechnik und Umwelt GmbH)
  • Elastische Gebäudelagerung eines Wohnobjekts neben der U-Bahn
    (Wolfgang Steinhauser, Steinhauser Consulting Engineers ZT GmbH)
  • Mittagspause, Austausch zwischen den Teilnehmern
  • Diskussionsbeitrag zur Änderung der DIN 4150 und zu Frequenz-Messfehlern
    (Rainer Melzer, Dr.-Ing. Rainer Melzer Planungsbüro für Bauwerksabbruch)
  • Sprengtechnischer Abbruch von Windenergieanlagen
    (Martin Hopfe, Thüringer Sprenggesellschaft GmbH)
  • Sprengung von Massivbauwerken in Innenstädten
    (André Michael Schewcow, DeutscheSpreng GmbH)
  • Pause, Austausch zwischen den Teilnehmern
  • Erschütterungsbedingte Bauschäden an benachbarten Gebäuden – Rechtliche Einordnung und Haftungsfolgen
    (Wolfgang Baumann, Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB)
  • Rückverfolgung von Schwingungen in Gebäuden
    (Jens Adamek, Krämer-Evers Bauphysik GmbH & Co. KG )
  • Präventive Zustandsdokumentation von Bestandsbaulichkeiten im Einflussbereich von Baustellen zur Beweissicherung
    (Niels Christiansen, Bau-Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Niels Christiansen)
  • Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung gegen 17:00 Uhr

Termin und Ort

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 09:00 bis ca. 17:00 Uhr
Firma Wölfel,
Max-Planck-Straße 15, 97204 Höchberg, DEUTSCHLAND
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2018

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, lediglich eine vorherige Anmeldung bis spätestens 5. Oktober ist erforderlich.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Zielgruppe

Ziviltechniker und Ingenieurbüros die sich mit dem Thema Schallausbreitungsprognose auseinandersetzen.
IMMI User, die sich auf die zukünftige Anwendung der CNOSSOS-Vorschrift vorbereiten möchten.

Themen und Inhalte

Grundlagen zur CNOSSOS Vorschrift (Straße, Schiene und Industrie).
Praktische Anwendung in IMMI und was dabei zu beachten ist.
Hinweis: Die Umsetzung von Fluglärm in CNOSSOS ist NICHT Inhalt dieses Seminars.

Termin und Ort

Dienstag, 6. November 2018, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
LB-acoustics/Seminarraum, Bahnsteggasse 17-23/Stiege 1, 1210 Wien
Anmeldeschluss: 29. Oktober 2018

Teilnahmegebühr

€ 480,- + MwSt pro Person und beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagsimbiss sowie Pausengetränke.
IMMI Wartungskunden erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner für diese Schulung mit. Die aktuelle IMMI Software und ein Dongle wird von uns für die Dauer der Schulung zur Verfügung gestellt.

Anmeldung

max. Teilnehmeranzahl: 7
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss müssen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung bzw. bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag verrechnet. Wir behalten uns vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl das Seminar bei Anmeldeschluss abzusagen.

Anmeldung

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.







Immer auf dem Laufenden mit dem LB-acoustics-Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.